Tourtagebuch Sommer 2011, Teil 4

Home / Tourtagebuch / Tourtagebuch Sommer 2011, Teil 4

Wann wart ihr das letzte Mal Pilze sammeln? Macht man in Deutschland nicht mehr – hier schon. Schließlich verdienen hier die meisten Zigeuner ihren spärlichen Lebensunterhalt im Sommer mit dem Verkauf selbst gesammelter Pilze. Ein mühsames Geschäft, bei dem es morgens um 4:00 Uhr losgeht, um die besten Stellen zu erreichen. Vorallem für die Kinder sind das anstrengende Tage – und oftmals müssen sie die Pilze noch am Straßenrand zum Verkauf anbieten.

Ich gebe ja zu, dass ich gerademal einen Pfifferling von einem Fliegenpilz unterscheiden kann, aber wir waren ja nicht alleine unterwegs. Begleitet, besser gesagt geführt, wurden wir von Ramona, unserem Patenkind, und ihrer Mutter Sofia.

P1110741Eigentlich war es eine ganz spontane Idee, schließlich galt es doch den Sonntag zu überbrücken, an dem Bernd nach Cluj gefahren war, um Julia samt Dorina und Lina, sowie Martin vom Flughafen abzuholen. Wir waren den Tag über in Gheorgheni – morgens haben Raphaela und Mira mit Ramona gespielt – mittags sind wir bei leichtem Nieselregen losgezogen.
Erstmal quer durch die Stadt und dann in den Wald zum Pilze sammeln. Gleich am Anfang habe ich ein schönes Exemplar gefunden, doch leider wurde es dann ziemlich mühsam. Spaß gemacht hat es trotzdem! Es war eine wunderbare Möglichkeit unser Patenkind besser kennenzulernen. Wir waren zwar ohne Übersetzer unterwegs, doch mit Händen und Füßen hat es gut geklappt. Nach einem kleinen Picknick bei Ramonas alter 5m²-Hütte sind wir wieder zurück. Die Vermieterin von Ramonas (neuer) Wohnung hat dann gemeinsam mit den Mädels die Pilze zubereitet. Was soll ich anderes schreiben – es hat total lecker geschmeckt!

Es sind die kleinen Dinge, die ein Leben verändern können – manchmal reicht es schon gemeinsam Pilze zu sammeln!

Daniela Möller
Daniela Möller
Daniela Möller setzt sich ehrenamtlich in den Bereichen der Event-Organisation ein und leitet die jährliche Weihnachtspäckchenaktionen.
Andere Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar