Danielas Tagebuch von der Weihnachtspäckchentour, Teil 7

Home / Tourtagebuch / Danielas Tagebuch von der Weihnachtspäckchentour, Teil 7

Das schönste an der Weihnachtspäckchenaktion ist natürlich das Verteilen in Rumänien. Für alle Zurückgebliebenen führt Daniela Möller ein Tourtagebuch.

Zurück! Nun sitze ich hier bei mir zuhause in der Küche, bin frisch geduscht und habe mindestens drei Tassen Kaffee getrunken – mit anderen Worten: Es geht mir gut ;-)

Nach rund 24 Stunden Fahrtzeit sind wir heute morgen in Vollmerz angekommen. Trotz der winterlichen Straßenverhältnisse blieben wir von größeren Staus verschont. Am gestrigen Tag sind wir kurz nach 8:00 Uhr gestartet – bei knackigkalten -18°C und herrlichem Sonnenschein.

Die Fahrt durch Rumänien war wirklich traumhaft schön. Allerdings sollte man nicht unterschätzen, wie kalt es im Bus wird. Schon nach kurzer Zeit blühten Blumen im Bus. Eisblumen ;-) Wir saßen bzw. lagen zwar dick eingemummelt in Decken im Bus, doch vorallem die Füße und Beine werden mit der Zeit kalt. Egal, irgendwie ging die Fahrt vorbei und wir konnten nochmal die Zeit nutzen, um unsere Eindrücke ein wenig zu verarbeiten. Erinnerungen und Erfahrungen, die uns sicher so schnell nicht aus dem Kopf gehen und gleichzeitig Motivation für unsere Arbeit im Jahr 2011 sind.

Im Namen des Teams möchte ich mich nochmals bei allen bedanken, die uns bei der Vorbereitung der Weihnachtspäckchenaktion geholfen haben.

Danke für die positive Rückmeldungen und lieben Grüße – danke für die guten Wünsche und Gebete, die uns begleitet haben.

Daniela Möller
Daniela Möller
Daniela Möller setzt sich ehrenamtlich in den Bereichen der Event-Organisation ein und leitet die jährliche Weihnachtspäckchenaktionen.
Andere Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar