Danielas Tagebuch von der Weihnachtspäckchentour, Teil 4

Home / Tourtagebuch / Danielas Tagebuch von der Weihnachtspäckchentour, Teil 4

Das schönste an der Weihnachtspäckchenaktion ist natürlich das Verteilen in Rumänien. Für alle Zurückgebliebenen führt Daniela Möller ein Tourtagebuch.

Heute war es endlich soweit: wir durften Weihnachtspäckchen verschenken!

In zwei Tagen Vorbereitungszeit haben wir es geschafft, rund 2.000 Päckchen ordentlich sortiert aufzubauen und eine hübsche Ballondeko zu zaubern. Sah es zwischenzeitlich ziemlich chaotisch in der Turnhalle aus, so war es doch – wie immer beim Kinderzelt – kurz vor Schluss alles gut. Dass die Gitarrenspielerin allerdings noch eine wichtige Klausur schreiben musste und dadurch über eine halbe Stunde Verspätung hatte, damit war ja nach den gestrigen Absprachen nicht zu rechnen.

Dann ging es los. Binnen weniger Minuten füllte sich die Turnhalle mit über 300 aufgeregten Kindern. Es ist gar nicht so einfach, die Aufmerksamkeit so vieler Kids zu bekommen, doch Bernd hat es mal wieder geschafft, sie in seinen Bann zu ziehen. Eingestimmt durch zwei rumänische Weihnachtslieder hat Bernd auf seine Weise die Weihnachtsgeschichte den Kindern näher gebracht:

„Kann es perfekte Weihnachten geben – und wenn ja, was gehört dazu – aber war das erste Weihnachten nicht eigentlich eine total unperfekte Angelegenheit?“ So kann man seine Ansprache kurz zusammenfassen und vielleicht kommt die Botschaft auf dem Video ja rüber – das sollte demnächst hochgeladen sein.

Dann haben wir uns brav nach Männlein und Weiblein aufgeteilt: Mechthild, Lena und ich haben unter dem goldroten Ballonbogen die Päckchen an die Mädels verteilt und Bernd, Dimitri und Sven durften die Päckchen an die Jungs überreichen (natürlich unter dem blausilberenen Ballonbogen). Wie soll ich das beschreiben – wir haben heute in ganz viele strahlende Augen geschaut, so oft „Craicun Fericit“, also „Frohe Weihnachten“ gewünscht. Es war wieder eine wunderbare Erfahrung und der Satz stimmt einfach: „Mit einem kleinen Päckchen große Freude schenken!“

Die Veranstaltung haben wir dann bei einer weiteren Schule aus Balan wiederholt und am Schluss hatten wir noch die Kindergartenkinder zu Gast.

Morgen geht es dann nach Gheorgheni in die Zigeunerdörfer. Ich freu mich schon darauf.

Daniela Möller
Daniela Möller
Daniela Möller setzt sich ehrenamtlich in den Bereichen der Event-Organisation ein und leitet die jährliche Weihnachtspäckchenaktionen.
Andere Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar