Danielas Tagebuch von der Weihnachtspäckchentour, Teil 2

Home / Tourtagebuch / Danielas Tagebuch von der Weihnachtspäckchentour, Teil 2

Das schönste an der Weihnachtspäckchenaktion ist natürlich das Verteilen in Rumänien. Für alle Zurückgebliebenen führt Daniela Möller ein Tourtagebuch.

Ein kleiner Elefant

Hallo Freunde des Kinderzeltes, nein, ich habe nicht zuviel Vodka getrunken und sehe nun komische Tiere! Der Elefant hat mir heute so richtig das Herz aufgehen lassen.

Doch der Reihe nach.Der Tag begann mit 3 Stunden LKW abladen – das hat richtig super geklappt, denn wir hatten noch Hilfe von ein paar Männern aus Balan und daher waren die rund 600 Bananenkisten mit Kleidung und Geschirr und die gefühlten 100 Matratzen „ratzfatz“ verladen. Danach haben wir in der Turnhalle weiter geräumt und sind damit schon gut voran gekommen.

Das Besondere an diesem Tag war sicher die Verteilaktion im Zigeunerdorf von Sindomenic. In diesem Dorf leben etwa 17 Zigeunerfamilien in ärmlichsten Verhältnissen: winzige Hütten, ohne Wasseranschluss und zum Großteil ohne Strom. Dass sich diese Kinder ganz besonders über die Weihnachtspäckchen gefreut haben, könnt ihr in Deutschland sicherlich auch ohne Foto und Video nachvollziehen.

Was hat es nun mit dem kleinen grünen Elefanten auf sich? Wir haben ja 2.000 Weihnachtspäckchen dabei, die von Mitarbeitern der Deutsche Post DHL Inhouse Consulting GmbH Anfang September gepackt wurden (www.daskunterbuntekinderzelt.de/2010/09/21/das-organisierte-weihnachts-chaos/). Eine der ersten Sachspenden die bei uns für diese Aktion eingegangen war, waren 2.000 kleine grüne Plüschelefanten. Diese waren der Umfirmierung der Dresdner Bank zum Opfer gefallen und konnten so noch einem guten Zweck zugeführt werden. Und nun sind sie also in Rumänien angekommen und kurz nachdem wir die ersten Päckchen verteilt hatten, lief mir ein kleiner Junge mit dem Elefanten im Arm über den Weg.

Damit gute Nacht – ich werde wohl von kleinen grünen Elefanten träumen ;-)
Daniela

Daniela Möller
Daniela Möller
Daniela Möller setzt sich ehrenamtlich in den Bereichen der Event-Organisation ein und leitet die jährliche Weihnachtspäckchenaktionen.
Andere Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar